Personalmarketing
mit Staffing Booster*

Unsere Komplettlösung verteilt Stellenanzeigen breit im Netz und steigert den Bewerberrücklauf mit automatisierten Prozessen. Überprüfen Sie in Echtzeit alle Aktivitäten im Control-Panel.

Komplettlösung für HR-Manager/ Recruiter

10+ Jahre Expertise in Performance Marketing· Suchmaschinen-Marketing · Pay-per-Click · Analytics


Viele Personalabteilungen verzeichnen bedeutende Erfolge mit Werkzeugen und Strategien, die sich im Online-Marketing bewährt haben. Mit unserer Eigenentwicklung "Staffing Booster" erhalten Recruiter die wirksamsten Tools in einer Lösung. Starten Sie binnen 10 Werktagen, um Ihren Stellenprofilen mehr Reichweite zu geben und Kosten zu senken! Ihre Vakanzen werden automatisch in Suchmaschinen als auch über Text- und Banneranzeigen hervorgehoben. Setzen Sie auf vielbesuchte Umfelder für ihre standortbezogenen Anzeigen — und sich variabel für Desktops und Smartphones aussteuern lassen.


So arbeitet StaffingBooster


Eine erfolgreiche Einstellung bei gängigen Berufsbildern benötigt etwa 500 - 1.000 Bewerberkontakte pro Stelle, während bei Mangel-Berufen circa 300-600 Bewerberkontakten pro Stelle ausreichen. Der übliche und sehr kostspielige Gang über Jobportale langt heute nicht mehr aus, um genug potenzielle Kandidaten zu erreichen. Geben Sie den Stellenanzeigen auf Ihrer Corporate Website den zusätzlichen Traffic-Kick und generieren Sie auch Bewerber aus der wichtigen Gruppe der "Passiv-Wechselwilligen". Diese Gruppe wird noch immer von vielen Personalern nicht ausreichend abgedeckt - obwohl sich gerade hier besonders viele potentielle Kandidaten befinden. Speziell über Text- und Banneranzeigen können diese Personen gut per Geo-Fancing und weiterer Merkmale adressiert werden!


Fast jedes zweite Unternehmen kann offene Stellen längerfristig nicht besetzen, weil es keine passenden Arbeitskräfte findet. Diese Schwierigkeiten stabilisieren sich auf hohem Niveau. (...) Fehlende Fachkräfte am Standort Deutschland – gerade im MINT-Bereich - können daher leicht die Wettbewerbsfähigkeit einschränken. (...) Unternehmen, die offene Stellen längerfristig nicht besetzen können, nennen hierfür in erster Linie fehlende Bewerber als Hauptgrund.
- DIHK Umfrage zum Arbeitsmarktreport, 2019 -

Was tun im Zeitalter des Fachkräftemangels?

Viele Unternehmen suchen falsch bzw. zu einseitig. Personalgewinnung braucht heute zeitgemäße Methoden, um die weniger werdenden Talente auf sich aufmerksam zu machen. Man weiß, dass aktiv suchende Bewerber nur etwa 20% des potenziellen Kandidatenpools ausmachen. Die Mehrheit, sprich 60% dieses Pools sind Mitarbeiter anderer Unternehmen, die allerdings nicht aktiv suchen, jedoch wechselwillig sind.
Die Bekanntmachung vakanter Stellen und der Arbeitgebermarke auf Special Interest Seiten, in Social Media und Suchmaschinen steigert den Bewerberrücklauf signifikant - da speziell "passiv Wechselwillige" erreicht werden. Damit steigen die Chancen eine Stelle zu besetzen enorm. Durch den Reichweitengewinn des Staffing Boosters können bis zu fünfzehnmal mehr Kandidaten als über herkömmliche Jobportale erreicht werden. Auch läßt sich viel dosierter und intensiver rekrutierten. Beispielsweise dann, wenn besonders schwierig zu besetzende Stellen ein anderes und höher budgetiertes Kampagnen-Setting erhalten als leichter zu besetzende Stellen. Diese geschickte Budgetverteilung macht StaffingBooster zu einem sehr effektiven Werkzeug bei der täglichen HR-Arbeit.


Was zeichnet Staffing-Booster aus?


Staffing Booster Suchmaschinen und PPC-Channels


Unsere Bewerbermarketing-Lösung kombiniert drei Kanäle gleichzeitig und reguliert sich anhand der meßbaren Nutzersignale automatisch nach:

1. Pay-per-click Banneranzeigen-Mix (Social Media, Special Interest, Freizeit & Sport)

» präzise Zielgruppen-Ansprache mit Targeting
   z.B. Young Professionals, Berufserfahrene
» Selektierbare Placements: 300+ Partnersites
» starkes Matching der Anzeigen zu Kontexten

» Planung der Jobbanner + Textgestaltung
» Bannerausspielung außerhalb eigener Follower
» Anzeigenmix mit lfd. Anpassungen + A/B Tests
» Erfolgsteuerung mit KI und manuellen Settings



2. Präzise Keyword-Anzeigen in Google, Bing, Duckduckgo

» lokal bzw. regional begrenzte Ausspielung
» exakt an Zielgruppe und deren Suchverhalten
» Spezielles Targeting für Wechselwillige

» Adressierung von aktiv Suchenden
» autom. Top-Stopp bei Anzeigengeboten
» hohe Budget-Effizienz



3. Rankingverbesserung & Sichtbarkeitsteigerung in Google, Bing & Co.

» Optimierung des Stellenanzeigenbereichs
» Starke Sichtbarkeit der vakanten Stellen
» Pflege & Aktualisierung der Inhalte

» Höhere Klickrate in den Suchergebnissen
» Signifikant mehr Impressionen & Klicks
» Erfolgsauswertung mit unserem SEO-Radar






Vielfältige Aussteuerungsmöglichkeiten der Recruiting Ads

Staffing Booster Targeting Optionen



Tägliche Nachverfolgung des Bewerberrücklaufs im Control Panel

Staffing Boster KPI & Metriken


Für wen lohnt sich Staffing Booster?

Unsere e-Recruiting Lösung richtet sich an mittlere und größere Unternehmen, die mindestens 5 Stellen über einen Zeitraum von 6 Monaten besetzen wollen. Das Komplettpaket startet monatlich ab 2.500 EUR. Darin enthalten ist die Kampagnenplanung, die Steuerung aller Kanäle, das Werbebudget und der Zugang zu Ihrem persönlichen Control-Panel. Letzeres informiert in Echtzeit zu allen Interaktionen der Bewerber.

Wer entwickelt und steuert Ihre Personalmarketing-Kampagnen?

"Mein Name ist Tim Krebs. Ich habe 2010 clickraum gegründet und betreue Ihr Personalmarketing-Setup persönlich. Eine pragmatische Mitarbeitergewinnung, die zu Ihrer Arbeitgebermarke passt ist mir besonders wichtig! Mit unserer schnell umsetzbaren Lösung sparen HR-Manager viel Zeit und Budget ein. Gewinnen Sie neue Erkenntnisse, was heute mit datengetriebenen Personalmarketing möglich ist."

▷ Fordern Sie Ihr Angebot an


Bild
Tim Krebs, Dipl. Betriebswirt