HOME ▸ SUCHMASCHINEN- UND RANKINGOPTIMIERUNG

SEO-Beratung Frankfurt. Ihre Agentur vor Ort*

Oben platziert in der Google-Suche. Mit unserer Suchmaschinen- und Ranking Optimierung kommen Sie schneller ans Ziel. Aktiv Suchende finden Sie und nehmen Ihre Marke positiver wahr.


 

Unsere SEO-Leistungen

+49 6103 2021 067 ⋅ Sales, Leads und Awareness pushen

SEO | Bessere Rankings

Mit Ihrem Keyword-Set in die Top-Platzierungen: Plan. Build. Run. Wir bringen Nutzwert, Technik & Usability zusammen.

SEO Landingpages

Wir erhöhen CTR, Besuchsdauer und Konversionsrate. Entwickeln starke Inhalte für klickstarke Suchergenisse in den SERPs.

Web Monitoring, CRO

Integration, Variantentests und Reporting für mehr Conversions. Weil es sich rechnen muss...

SEO | Audit & Analysen

Keywords finden, Suchvolumen ermitteln, Erfolg steuern. Wir spüren lukrative Nischen auf. Raus aus der Vergleichbarkeit und mehr Profil gewinnen!

Branchenspezifische Google SEO Beratung

Durchdachte Planung & Umsetzung mit Rücksicht auf die individuelle Marktsituation unserer Kunden vorort.

10+ Jahre Erfahrung

Schnelle Resultate mit viel Wissen & Können. Mini-Max ist unser Ansporn. Auf unsere Weiterbildung und Referenzen können Sie zählen.

Aus der SEO-Praxis lernen

Wir lösen die typischen Probleme onSite, onPage und offSite


Infografik-Auswertung-SEO-Suboptima-2018-bis-2021
Die 10 häufigsten SEO-Probleme: Eigene Auswertung Kundenprojekte 2019-2021

Wir bringen Websites in die Spitzenränge von Google und Bing. Erfahre welche SEO-Audits und -Analysen nötig sind...

Die Krux der ersten Seite

Zwischen Wettlauf und Nullsummenspiel


Infografik-Klickraten-Organische-Suchergebnisse
Klickraten in der Google Top-10

Was muss man bei SEO auf der ersten und zweiten Seite beachten und wann lohnt sich der Aufwand ganz besonders? Erfahre mehr...

SEO stärkt Vertrieb & Brand Awareness

Technologiesprung und höhere Nutzungsintensität beschern Unternehmen mehr qualifizierte Leads

suchmaschinen-optimierungen

Im Vertrieb wird die Online-Neukundenakquise von Geschäftskunden an Bedeutung hinzugewinnen. Denn als Folge des allgemeinen Kostendrucks am Standort Deutschland, nehmen Kundenbesuche, Messen und Roadshows eher ab. Demgegenüber kommt es online verstärkt zum Erstkontakt, wenn die Corporate Website einen soliden Eindruck macht und ein Interessent eine erfolgversprechende Lösung für sein Problem findet.

Stattdessen legt die Kontaktanbahnung über Suchmaschinen, Internetpräsenzen, Webinare und Web-Conferencing weiterhin zu. Dies verändert auf Dauer auch das Informations- und Beschaffungsverhalten in den Unternehmen. Gute Sichtbarkeit in den Suchkanälen wird daher noch mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Obenauf Google, die die Informations- und Lieferantensuche mit neuesten Technologien wie KI, Semantische Suche und höheren Standards u.a. im Content und Performance angehoben hat.


KI verändert Art und Weise der "Mensch-Suchmaschinen Interaktion"

Google und Microsoft wetteifern um KI-Vorherrschaft. Ob Bard i.V.m RankBrain oder ChatGPT das Rennen macht, steht zur Zeit noch aus. Momentan hat aber Bing mit ChatGPT einen zeitlichen Vorsprung und legt die Meßlatte sehr hoch. Neuartig ist die Art und Weise wie genau Fragen verstanden und beantwortet werden. Besonders die Zeitersparnis, um einen ersten Überblick zu bekommen ist enorm! Bei Google wird es noch etwas dauern bis die Chat-KI "Bard" in die Oberfläche integriert sein wird. Google hat Stand heute (01/2024) noch kein genaues Datum angegeben, wann es soweit sein wird. Bard ist als generatives KI-Modell für Konversation trainiert. Es kann Text generieren, Sprachen übersetzen, verschiedene Arten von kreativen Inhalten schreiben und Fragen auf informative Weise beantworten. Wir testen möchte, kann es hier tun...

Wie Google RankBrain einsetzt

RankBrain ist ein Algorithmus für maschinelles Lernen, der Google hilft, Suchanfragen besser zu verstehen. Er wurde 2015 eingeführt und ist heute einer der wichtigsten Faktoren im Ranking-Algorithmus von Google. RankBrain hilft Google, den Kontext einer Suchanfrage (die Nutzerintention) zu verstehen, auch wenn die Anfrage schlecht formuliert ist oder Rechtschreibfehler enthält. Dadurch kann Google den Nutzern relevantere Suchergebnisse liefern.

In Kombination mit beiden Technologien ändert sich sehr viel. Den die Suchmaschinen werden nun zu Frage-Antwort-Maschinen, die jederzeit und überall funktionieren. Ob im Auto, beim Joggen oder am Desktop per Tastatur.

Während es früher nur um Schlüsselworte ging und darum auf welchen Seiten diese vorkommen, kann Google heute die Bedeutung einer Suchanfrage mit RankBrain verstehen. Hierzu werden Suchbegriffe und logischer Bezug zu anderen Worten untersucht. Der semantische Raum ersetzt fast vollständig die Bedeutung die frühere "Keyword-zentrierte" Suche. Kurz wir erleben zur Zeit den rapiden Wandel zu einer hochintelligenten Antwortmaschine, die schneller zum exakten Ergebnis führt und zuvor in der Lage einen mehrzeiligen Antworttext "on-the- fly" zu schreiben.

Google hat es verstanden die inhaltliche Bedeutung einer Recherche in den Mittelpunkt zu stellen und dabei Ergebnisse mit einer hohen Geschwindigkeit zu präsentieren. Die Sache hat aber auch einen Haken, denn die Anforderungen die Google den Unternehmensseiten stellt, wachsen gleichsam mit.

Google belohnt alle Unternehmen mit Privilegien, die diese Technik unterstützen und Änderungen im Quelltext umsetzen, so dass RankBrain schneller die benötigten Informationen einsammeln kann. Es geht dabei um die strukturierte Datenauszeichung (nach schema.org), die helfen den Kontext und den Zweck der Frage besser zu verstehen und auch hilft brauchbare Trainingsdaten zu bekommen. Wer hier mitgeht, kann in stark umkämpften Branchen sich relativ einfach eine bessere Platzierung erarbeiten


SEO Agentur Frankfurt-Süd: Unser Ortsbonus für Unternehmen in Rhein-Main

Als fest ansässige Agentur können wir Ihnen eine persönliche Vorort-Beratung bieten. Der direkte persönliche Kontakt mit dem Erarbeiten von Lösungen im technischen Backend der Website, nötiger Anpassungen am "Webdesign-bestimmenden" Template hat immer Vorteile. Das zeigt sich auch Content-Ebene, was sich in wiederkehrenden Sprints und bei der Besprechung der Arbeitsergebnisse positiv auswirkt. Speziell im B2B-SEO sind wiederkehrende Treffen und laufende Strategieanpassungen von Vorteil parallel zur Nutzung neuester Medien und agilen Arbeitsmethoden wie Kanban Boards, Timelines und Reports. Sie benötigen vor oder nach einem Website-Relaunch die fachliche Beratung zur Umsetzung einer Top-Sichtbarkeit im organischen Index? Dabei sollen auch die Kosten und Aufwände vertretbar sein? Als inhabergeführte Agentur mit Branchenfokus erarbeiten und liefern wir ein passendes SEO-Konzept auf Basis von Ranking und Keyword Checks schnell und zuverlässig.


SEO-Effizienz mit StaticSite

Wie Sie mit clickraum© Websites schneller & günstiger ranken




▷ Erfahre mehr zu clickraum StaticSite



SEO auf drei Ebenen umsetzen

Wie Sie Wirkung und Kosten besser steuern können

1. Lokale SEO-Strategie: Das Pflichtprogramm

Suchanfragen mit regionalem Bezug weisen eine hohe Häufigkeit und Conversion-Stärke auf. Darunter fallen kombinierte Anfragen unter Nennung einer Stadt, eines Stadtteils oder eines PLZ-Gebiets. Ebenso zählen Suchanfragen mit dem Zusatz "in meiner Nähe" dazu. Zwar ist das Suchvolumen bei allen diesen Anfragen geringer als ohne diese Filterangaben, aber für Unternehmen es ist grundsätzlich einfacher und kostengünstiger zuerst auf diese Suchanfragen zu optimieren. Hierbei achtet Google bei der Zusammenstellung lokaler bzw. regionaler Suchergebnisse auf Relevanz, die Entfernung zwischen Nutzer und dem gesuchtem Standort sowie die Bekanntheit des Unternehmens im Suchkontext. Der Vorteil: Als SEO-Agentur und als Unternehmen kann sehr gut auf diese Kriterien hingearbeitet werden. Speziell Local SEO nimmt sich dieser Herausforderung an, um präzise Suchanfragen mit Ortsangaben abzudecken.


Die Lokalen Ranking-Faktoren beachten

Typische Rankingfaktoren, die Google für die lokale Sichtbarkeit heranzieht sind folgende:

  • Google My Business Profil
  • Aktualität der Website
  • gleichlautende Firmierung, Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten auf Website und in Verzeichnissen
  • lokale Backlinks
  • Online-Bewertungen
  • Soziale Signale von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten
  • allgemeine Nutzersignale, die Google im eigenen Ecosystem messen kann

Unternehmen sollten auch immer die Berichterstattung in lokalen Medien fördern und auf Standortseiten setzen, indem Niederlassungen bzw. Städte als Landingpage zusätzlich angelegt werden. Dabei sollten alle Standortseiten über die Hauptnavigation zugänglich gemacht werden.

▷ Erfahre mehr

2. Umlandeins SEO stärkt Firmen im Speckgürtel

Nicht nur im stationären Einzelhandel ist die Lage für gute Umsätze zentral wichtig... Ähnliches gilt auch für den Firmensitz bei der Google Sichtbarkeit. Dabei bestimmt auch der eigene Unternehmensstandort wie ich in einer Wirtschaftsregion bzw. Metropolregion in der Google Suche gefunden werde. Besonders in Ballungszentren ist die Ranking Optimierung von Unternehmen notwendig, wenn sich diese an Peripherie von bekannten Mittel- oder Oberzentren befinden. Weil der Firmensitz im Umland von der benachbarten (Groß-)Stadt abweicht, kommen diese trotz direkter Nähe nicht automatisch in die Top-Platzierungen. So wird bei vielen "volumenstarken Suchanfragen" die Randlage zu einem echten digitalen Standortnachteil. Ohne sich dessen bewußt zu sein, gehen über das Jahr gesehen ein großer Teil an Suchtraffic und Neukundenpotential verloren - sofern keine zusätzlichen SEO-Vorbereitungen, z.B. mit Umlandeins SEO getroffen werden.

Metropolregionen spielen eine bedeutende Rolle in der deutschen Wirtschaft und sind auch wichtige Impulsgeber. Sie verfügen über eine starke Wirtschaftsstruktur, eine geeignete Forschungslandschaft und eine hohe Innovationsfähigkeit. Zudem weisen sie ein hohes Maß an Internationalität und Interkulturalität auf, die wesentliche Standortfaktoren sind. Einige der wichtigsten Wirtschaftszentren in Deutschland sind Metropolregionen. Die größten, gemessen am BIP, sind: Rhein-Ruhr, Oberbayern, Stuttgart, Rhein-Main, Berlin und Hamburg.

Wichtig ist es daher auch die eigene Search Index Performance zu kennen, um etwaige Lücken bei den relevanten "Suchbegriffen mit Ortsangaben" schließen zu können. Viele unserer Kunden sind regelmäßig erstaunt, wenn das entgangene Suchvolumen mit dem tatsächlichen erreichten, organischen Suchtraffic gegenübergestellt wird. Schon mit einem moderaten Budget können wir diese Lücken reduzieren und für hochwertigen Extra-Traffic sorgen. Wir entwickeln pragmatische Lösungsansätze damit Sie Ihre SEO Ziele im Business-to-Business schneller erreichen.



▷ Erfahre mehr zu UMLANDEINS SEO für Dienstleistungsunternehmen
▷ Erfahre mehr zu UMLANDEINS SEO für Handwerksbetriebe

3. Sichtbarkeit in ganz Deutschland mit Rundumseins

Deutschlandweites SEO ist die Königsdisziplin in der Suchmaschinenoptimierung. Aufgrund des viel größeren Wettbewerbsumfelds ist es weitaus schwieriger als lokales SEO oder räumlich begrenztes SEO. Um die Kosten wie auch den laufenden Aufwand möglichst gering zu halten, ist eine durchdachte ausgeklügelte Strategie zwingend notwendig. Speziell angepasst auf die Marktsituation eines Unternehmens, dem bisherigen Ranking-Status der Corporate Website finden wir einen Ansatz, der ins Budget passt.

Bevor aber die aufwendige "Deutschland-Optimierung" beginnen kann, sollten sich B2B-Unternehmen zuvor immer auf belastbare Zahlen stützen. Im Vorfeld müssen Suchvolumina bei Google abgefragt werden als auch ein Markttest mit Google Ads erfolgen. Beides gibt schnell Gewißheit, ob der Aufwand sich lohnt.

Wenn deutschlandweit in Ihrem Marktsegment bis zu 100 Mitbewerber und mehr auf die erste Suchergebnisseite streben, dann beginnt es immer herausfordernd zu werden. Eben weil nur für jeden Zehnten dort ein Platz sein wird. Um dieses Problem überhaupt angehen zu können ist höchste Kreativität bei den Inhalten gefragt. Wo lassen sich etwa Felder mit Alleinstellung erarbeiten, die sich leichter besetzen und verteidigen lassen? Passt die jetzige Positionierung zu diesem ambitionierten SEO-Ziel oder muß ich den Markt zu meinen Gunsten neu stimulieren?


▷ Erfahre mehr zu RUNDUMEINS SEO





Photo

Tim Krebs, Dipl. Betriebswirt (FH)
Senior SEO Manager & Berater

Heute starten und kostenfreie
SEO-Erstberatung vereinbaren!

• 30 Minuten Beratungsgespräch
• Persönlich oder Online Meeting
• 5 umsetzbare Quick Wins
• 15 Minuten Vorbereitungsgespräch
• Individuelles Angebot für Sie

Nutzen Sie meine Möglichkeiten
Jetzt unübersehbar werden...

Besetzt? Sorry, mein Team und
ich telefonieren vielleicht noch

Egal ich probier's...  Jetzt anrufen

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
freitags 9.00 - 17.00 Uhr



linkedin-logo       xing-logo


Wer keine Ausdauer hat bei Kleinigkeiten, dem mißlingt der große Plan.
- Fernöstliches Sprichwort -

 

FAQ

Fragen und Anworten zu Google SEO

Warum ranke ich mit keinem Keyword auf den ersten Plätzen?

Wenn selbst spezielle Keywords, die wenig bzw. garnicht von Mitbewerbern genutzt werden nicht ranken, dann könnte es an schlechten technischen Voraussetzungen liegen. Lädt eine Website zu langsam, sind technische oder gar sicherheitstechnische Probleme vorhanden, dann behält Google sich vor eine Website nicht prominent in der Suche zu ranken. Häufiger liegt die Ursache allerdings bei der fehlenden Relevanz. Trotz vorhandener Keywords und passender Seitentitel fehlt es an dem nötigen Push durch Linkjuice, Vertrauen, aktueller Contents und meßbarer Nutzerreaktion. Mitbewerber, die dort mehr kreative (Detail-)Arbeit investiert haben, ranken Sie dann einfach aus.



Reicht im CMS ein SEO Plug-in für ein erfolgreiches Ranking aus?

Leider reicht die Installation eines Plug-ins nicht aus. Es ist bestenfalls ein Anfang, er dafür sorgt, dass Inhalte umfänglicher beschrieben und vollständiger indiziert werden können - unter anderem mit Meta-Beschreibungen. Doch für wesentliche Rankingverbesserungen braucht es immer eine SEO-Strategie und ein Konzept, dass zur eigenen Wettbewerbsposition und dem verfügbaren Budget passt. Leider suggerieren diese Helfer-Tools, dass nur an wenigen Stellschrauben gedreht werden muß, um aufzusteigen. Der zu enge Fokus lässt andere effektive Mittel außer Acht.



Was versteht unter dem E-A-T Bewertungsansatz?

E-A-T steht für Expertise, Authoritativeness und Trustworthiness. Kurz für Fachkompetenz, Maßgeblichkeit/Verbindlichkeit und Vertrauenswürdigkeit. Es ist seit dem Google Algorithmus Update im August 2018 (Medic & YMYL/Your Money Your Life-Update) ein zentrales Mittel die Brand-Expertise zu steigern. Bei Websites mit medizinischem Content sowie in den Bereichen Finanzen, Versicherung, Vorsorge und Recht werden seitdem deutlich höhere Anforderungen an die Qualität gestellt. Google sieht sich hier in einer Art Fürsorgepflicht nur auf wertige und inhaltlich korrekte und abgesicherte Informationsangebote zu verlinken. Im Vordergrund steht das Wohlbefinden der Nutzer und die Abwehr von möglichen Risiken für die Nutzer durch Fehlinformationen und betrügerische Ansätze. Dabei unterzieht Google nicht nur die Inhalte und Quellverweise einer genaueren Prüfung, sondern auch die Autoren und Content-Macher werden analysiert. Hierzu zählen Social Media Profile, Veröffentlichungen und deren Quellen, die die eigenen Positionen und Schlußfolgerungen belegen und nachvollziehbar machen sollen. Wie so oft, sichert Google auch hier seine Bewertungen über eine Vielzahl weiterer Quellen ab.



Was macht eine Frankfurter SEO-Agentur besser als eine nicht ortskundige?

Der Großteil der Google-Suchen hat einen Ortsbezug. Jede Region hat aber ihre Besonderheiten - sowohl wirtschaftlich als auch demographisch. Wer sich vor Ort auskennt weiß über die Jahre, wo die wichtigen Kundengruppen sitzen und kann diese Erfahrungen und Erkenntnisse in der "Lokalen SEO-Optimierung", z.B. in der Rhein-Main Region berücksichtigen. Ein weiterer Pluspunkt sind der persönliche Kontakt und kurzfristige Meetings vorort. Jedes Treffen ist wertvoll und bringt auf Kunden- und Agenturseite wichtige Impulse hervor. So werden zusätzliche Leistungsreserven freigesetzt.



Wie profitiert Google von SEO?

Google zieht aus SEO große Vorteile, weil es den Qualitätswettbewerb zwischen den Unternehmen fördert und diese sich immer wieder Gedanken machen müssen wie man klickstarke und gefragte Inhalte anbieten und verpacken muss. Letztlich zwingt Google indirekt die Unternehmen auch mehr und mehr Fachwissen und Hintergrundinformationen anzubieten, um für Suchende die hilfreichsten Antworten liefern zu können. Man kann auch sagen, dass Unternehmen für eine guten Rang mit Information, Wissen und journalistischer Arbeit bezahlen. Auf diese Weise kann Google immer aus einem hochwertigen Angebot von Inhalten schöpfen und so die eigenen kostenpflichtigen Anzeigen in einem hochwertigen Umfeld präsentieren. Ohne gutem Fremdcontent, dessen Sichtung und Aufbereitung würde Google als Suchmaschine nicht funktionieren - das hochlukrative Anzeigengeschäft eingeschlossen.



Braucht man kostenpflichtige Werkzeuge für die Suchmaschinenoptimierung?

Es gibt eine ganze Reihe guter Tools, die helfen mit SEO zu starten. Geht es allerdings um das dauerhafte Monitoring eines eigenen Keyword-Sets, dann sind bezahlbare Dienste unverzichtbar. Sollen z.B. 100 Keywords und mehr kontinuierlich beobachtet und im Ranking verbessert werden, können nur spezielle Tools eine wirklich neutrale Sicht auf die Suchergebnisse und Platzierung liefern. Eigene Suchabfragen führen in der Regel zu falschen Schlußfolgerungen, da man sich im Filter der Google Personal Search befindet. Die Rohdaten zum durchschnittlichen Ranking-Verlauf verkauft Google an verschiedene SEO-Tool Anbieter, die daraus neue Services entwickeln.



Was ist für SEO wichtiger - guter Content oder Backlinks?

Ganz klar ist hochwertiger, einmaliger und ausreichend langer Content wichtiger. Denn dieser hilft ein Thema umfassend zu umreißen und die Fragen der Nutzer zu beantworten. Dies ist das Oberziel von Google. Hierfür möchte Google aus einem breitem Reservoir schöpfen können. Allerdings tragen auch Backlinks entscheidend dazu bei, dass Google solche guten Inhalte schnell findet und indiziert. Dieses Privileg muß man sich über einen längeren Zeitraum erarbeiten.



Wie lange braucht eine SEO-Agentur bis sich erste Ranking-Resultate zeigen?

Erste Veränderungen sind bei Nischen-Keywords schon innerhalb weniger Wochen sichtbar. Anders sieht es bei hochfrequentierten und sehr wettbewerbsintensiven Keywords aus. Hier kann es zwischen 2 bis 8 Monaten dauern. Vieles hängt dabei vom Status Quo der zu optimierenden Website ab. Nähert man sich beispielsweise von der vierten bzw. dritten Suchergebnisseite dem Ziel oder liegt man schon auf der zweiten Seite? Bestehen bereits gut rankende Inhalte und genügend Authorität aus vergangenen Aktivitäten und Interaktionen, die im Netz erkennbar sind? Unternehemen, die über lange Zeit kaum Aktivität gezeigt haben, brauchen stets länger. Google beobachtet gerne weiträumiger und plhötzlich geht es steil nach oben...



▷ Erfahre mehr

Zielgerichtete SEO-Beratung

Mehr Neukunden über Suchmaschinen ohne Bezahlklicks